1951 geboren in Bad Salzuflen
1970 – 71 Aufenthalt in Frankreich
1972 – 79 Hochschule der Künste Berlin
1971 – 79 Studium der Romanistik an FU und TU Berlin
1978 Ernennung zum Meisterschüler
1979 – 81 Erstes und Zweites Staatsexamen
seit 1980 freischaffender Künstler
1980 – 81 Stipendium der Karl-Hofer-Gesellschaft
2006 –09 Aufenthalt in Chile

Manfred Schling lebt und arbeitet in Berlin.
Manfred Schling Portrait